Nächste Seminartermine in München: 

Kinder-Knigge-Kurs

Samstag, 14. Juli 2018

von 10:15 Uhr - 14:45 Uhr

(noch 1 Platz frei)

Samstag, 15. Sep. 2018

von 10:15 Uhr - 13:30 Uhr

 

(noch 8 Plätze frei)

 

Knigge-Basis-Seminar 

Samstag, 21. Juli 2018

von 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

(noch 3 Plätze frei)

 

Teenager-Knigge-Kurs

 

Samstag, 6. Oktober 2018

von 10:15 Uhr - 14:45 Uhr

(noch 4 Plätze frei)

 

 

Knigge-Dinner - letzter Termin 2018

Sonntag, 14. Oktober 2018

von 17:30 Uhr - 21:30 Uhr

(noch 4 Plätze frei)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Exklusive Privat- Knigge Kurse für Kinder, Teenager und Jugendliche in kleinen offenen Gruppen oder als Privatkurse

„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen den Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren Ihre Lehrer.“ (Sokrates)

 

 

Ihre Kinder haben es später im Privat- und Berufsleben einfacher, wenn Sie von klein an gute Manieren, Benehmen und Umgangsformen erlernen.

 

Was ist zeitgemäß? Was ist steif und veraltet?

 

In Kursen in kleinen Gruppen erlernen die Kinder und Teenager  spielerisch und auf interessante Art und Weise mit vielen Übungen und Visualisierungen den stilvollen Umgang. Sie lernen auch, warum Respekt, Höflichkeit, Wertschätzung, Achtung und Hilfsbereitschaft wichtige Eigenschaften sind, um ebenfalls respektiert, geachtet und wertgeschätzt zu werden.

 

Welche Vorteile hat Ihr Kind, wenn es einen Knigge-Kurs bei mir besucht?

  • Ihr Kind ist beliebter bei anderen und ein gern gesehener Gast.
  • Ihr Kind gewinnt an Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein im Auftreten.
  • Ihr Kind hat es später bei der Bewerbung, beim Praktikum und im Berufsleben leichter.
  • Ihr Kind zeigt auf natürliche und lockere Weise, dass es die "Spielregeln" im Umgang miteinander beherrscht.

 

Meine Angebote für Kinder, Teenager und Jugendliche:

 

 

 

Mit stilvollen Grüßen

Janine Katharina Pötsch