Knigge-Workshop "Wertschätzend und höflich miteinander umgehen" (3.-8. Klasse) im Tegernseer Tal, Großraum München, Bad Tölz, Bad Aibling, Rosenheim, Murnau, Penzberg, Garmisch Partenkirchen, im Chiemgau, Raum Landsberg, Augsburg, Nürnberg, Landsberg und Regensburg

Benimm-Kurse "Wertschätzend und höflich miteinander umgehen" für Schulklassen 3.-8. Klasse

 

"Sei ernsthaft, bescheiden, höflich, ruhig, und wahrhaftig. Rede nicht zu viel
Und nie von Dingen, wovon du nichts weißt." (Adolph Freiherr von Knigge)

 

Knigge und Benimm ist immer in.

 

Laut einer Umfrage der Süddeutschen Zeitung wünschen sich viele Eltern inzwischen Knigge als Schulfach.

 

http://www.sueddeutsche.de/bildung/schule-deutsche-wuenschen-sich-schulfach-benehmen-1.2483386

 

Ein junger Mensch, der die guten Umgangsformen beherrscht, tritt einfach selbstbewusster und selbstsicherer auf. Selbstbewusste Menschen, welche die "Spielregeln" im Umgang miteinander beherrschen, meistern die Situationen des täglichen Lebens locker und vermeiden peinliche Fettnäpfchen.

 

Ärgern Sie sich als Lehrerin oder Lehrer auch manchmal, dass Ihre Schüler und Schülerinnen sich nicht benehmen können? Soziale Kompetenz gehört zu einer guten Bildung genauso dazu, wie das Wissen und Können, welches Sie vermitteln. Ein guter Unterricht lebt von den Spielregeln des Miteinanders.

 

Vieles lernen die Schülerinnen und Schüler leider auch zu Hause nicht mehr. Gerade in Situationen, in denen wir uns unsicher fühlen, ist es wichtig zu wissen, wie wir uns korrekt verhalten sollen.

 

Genau hier setze ich mit meinem Konzept "Knigge im Klassenzimmer" an. Wer die guten Umgangsformen beherrscht, hat immer einen Vorteil. In lockerer Atmosphäre wird vermittelt, warum das kleine ABC der Umgangsformen wichtig ist. 

 

Der Kurs dauert drei Unterrichtsstunden und ist für 15-25 Schüler konzipiert. 

 

Kursablauf:

Im Kurs zeige ich den Schülerinnen und Schülern, wie sie sich in bestimmten Alltagssituationen in der Schule verhalten sollten. Die Schüler lernen, warum gute Manieren wichtig sind und wie sie das kleine ABC der Umgangsformen im Schul-Alltag anwenden können.

 

Kursinhalte:

  • Warum brauchen wir Regeln im Umgang miteinander?
  • Begrüßungsrituale im Schulalltag
  • wertschätzender, höflicher und respektvoller Umgang mit Lehrern, Schulleitung und anderen Schülern (Fairness statt Mobbing, Akzeptanz von "anders" sein/keine Vorurteile)
  • Die kleinen Zauberwörter - Danke, Bitte und Entschuldigung - in der Kommunikation richtig einsetzen
  • Das korrekte Verhalten in der Schule, im Klassenzimmer und im Pausenraum
  • Das korrekte Benehmen in unterschiedlichen Situationen (z.B. beim Petzen und Lügen von anderen und warum Schimpfwörter nicht gut ankommen)
  • Das ordentliche Erscheinungsbild inklusive angemessene Körperpflege im Schulalltag

 

Honorar für einen 3-Schul-Stunden-Workshop (22-28 TN):

 

  • 1 WS pro Tag: 500,00 € netto, zzgl. 0,30 €/km Reisekosten,  zzgl. 2,50 netto € Teilnahmeunterlagen (Handout und Urkunde) - Handouts können auch in der Schule vervielfältigt werden, zzgl. 19% MwSt.
  • 2 WS pro Tag: 780,00 € netto, zzgl. 0,30 €/km Reisekosten,  zzgl. 2,50 netto € Teilnahmeunterlagen (Handout und Urkunde) - Handouts können auch in der Schule vervielfältigt werden, zzgl. 19% MwSt.
  • Knigge-Schulprojekt von 2-5 Tagen: Honorar auf Anfrage
  • Kosten pro Schüler/in: ca. 20,00 € - 30,00 € (nach Anzahl der TN und nach Anzahl der WS)

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und stehe Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung!

 

 

Mit stilvollen Grüßen

Ihre Janine Katharina Pötsch