Aktuelle offene Seminartermine:   

Kinder Knigge-Kurs "Basics" 8-11 Jahre - München

Samstag, 16. Sept. 2017

von 10:15 Uhr - 13:30 Uhr

(noch 2 Plätze frei)

Samstag, 25. Nov. 2017

von 10:15 Uhr - 13:30 Uhr

(noch 8 Plätze frei)

 

Seminar "Erfolgsfaktor Umgangsformen"

Sonntag, 17. Sept. 2017

von 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

(noch 4 Plätze frei)

Sonntag, 26. Nov. 2017

von 10:00 Uhr - 16:30 Uhr

(noch 4 Plätze frei)

 

Teenager Knigge-Kurs "Raffinesse" für Teens zwischen 12-15 Jahren

in München

Samstag, 21. Okt. 2017

von 10:15 Uhr - 14:45 Uhr

(noch 2 Plätze frei)

 

Moderiertes Knigge-Dinner

Sonntag, 22. Okt. 2017

von 17:30 Uhr - 21:30 Uhr

(noch 6 Plätze frei)

 

Knigge-Seminar für Jugendliche (15-18 Jahre)

Samstag, 4. Nov. 2017 

von 10:00 Uhr - 15:30 Uhr

(noch 3 Plätze frei)

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knigge 2.0 im Klassenzimmer - Benimm-Kurse für Schulklassen 5./6./ 7./8. Klasse

"Sei ernsthaft, bescheiden, höflich, ruhig, und wahrhaftig. Rede nicht zuviel. 
Und nie von Dingen, wovon du nichts weißt."
(Adolph Freiherr von Knigge)

 

Knigge und Benimm ist immer in.

Laut einer Umfrage der SZ wünschen sich viele Eltern inzwischen Knigge als Schulfach.

 

Wer ist junger Mensch die guten Umgangsformen beherrscht, tritt einfach selbstbewusster und  selbstsicher auf. Selbstbewusste Menschen, welche die "Spielregeln" im Umgang miteinander beherrschen, meistern somit Situationen des täglichen Lebens locker und vermeiden peinliche Fettnäpfchen.

 

Ärgern Sie sich als Lehrerin oder Lehrerin manchmal, dass Ihre Schüler und Schülerinnen sich nicht benehmen können? Soziale Kompetenz gehört zu einer guten Bildung genauso dazu, wie das Wissen und Können, was sie vermitteln. Ein guter Unterricht lebt von den Spielregeln des Miteinander.

 

Vieles lernen die Schüler und Schülerinnen leider auch zu Hause nicht. Gerade in Situationen, wo wir uns unsicher fühlen, wissen wir oft nicht, wie wir uns korrekt verhalten sollen.

 

http://www.sueddeutsche.de/bildung/schule-deutsche-wuenschen-sich-schulfach-benehmen-1.2483386

 

Genau hier setze ich mit meinem Konzept "Knigge im Klassenzimmer" an. Wer die guten Umgangsformen beherrscht, hat immer einen Vorteil. In lockerer Atmosphäre wird vermittelt, warum das ABC der Umgangsformen wichtig ist. Fairness im Miteinander und das Training von sozialer Kompetenz ist eine Grundvorraussetzung für ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten.

 

Der Kurs dauert 2 Unterrichtsstunden (Doppelstunde) und ist jeweils für eine ganze Schulklasse konzipiert.

 

Kursablauf:

Im Kurs zeige ich den Schülern und Schülerinnen, wie diese sich in bestimmten Alltagssituationen verhalten sollten. Hier baue ich auch falsche Verhaltensmuster ein und  wir besprechen das „Fehlverhalten” in der Gruppe und überlegen, wie man sich richtig verhalten sollte. Die Schüler lernen, warum gute Manieren wichtig sind und wie sie das ABC der Umgangsformen im Alltag anwenden können.

 

Kursinhalte:

  • Warum brauchen wir Regeln im Umgang miteinander?
  • Die Begrüßungsrituale richtig einsetzen (Grüßen und Begrüßen, Bekannt machen und Vorstellen - Blickkontakt und Händedruck)
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang mit Lehrern, Schulleitung und anderen Schülern (Fairness und Mobbing)
  • Die kleinen Zauberwörter in der Kommunikation richtig einsetzen
  • Das korrekte Verhalten in der Schule, im Klassenzimmer und im Pausenraum
  • Das korrektes Benehmen in unterschiedlichen Situationen (z.B. petzen, Lügen und warum Schimpfwörter nicht gut ankommen)
  • Das ordentliche Erscheinungsbild und Körperpflege

 

Honorar: auf Anfrage

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und zeige auch Ihren Schülern gerne, wobei Benimm einfach In ist.

 

Herzlichst,

Ihre Janine Katharina Pötsch